schwier & partner - Icon Immobilienbewertung kostenlos

Die Vermietung einer Immobilie

Wohnung vermieten | Immobilie vermieten

Sie wollen nahtlos und erfolgreich Ihre Immobilie vermieten? Mit uns finden Sie schnell und zuverlässig einen passenden Mieter. Bei der Wohnungsvermietung soll es schnell und effizient gehen, denn niemand möchte auf Mieteinnahmen verzichten. - Wir helfen Ihnen dabei.

Immobilienvermietung zum Festpreis

Anfrage Immobilienvermietung

Mit dem richtigen Vorgehen und dem richtigen Wissen rund um die Vermietung ist der neue Mieter schnell gefunden und der Mietvertrag unter Dach und Fach.

Der Ablauf zur Vermietung der Immobilie

Wer eine Wohnung zu vermieten hat, sollte den Ablauf kennen.

  • Wer passt in die Hausgemeinschaft
  • Welchen Mietpreis kann ich ansetzen
  • Die Vermarktung der Immobilie
  • Die Mieterauswahl
  • Die Erstellung des Mietvertrages
  • Die Wohnungsübergabe

Als Immobilienprofi ist der Ablauf für die Vermietung einer Immobilie in Fleisch und Blut. Doch viele Eigentümer, welche Ihre Immobilie selbst vermieten wollen denken meistens nicht an die Details.

Die Hausgemeinschaft bzw. der passende Mieter

Nicht jeder Mieter passt zur Wohnung

Sollten Sie eine Eigentumswohnung besitzen, selbst darin wohnen und jetzt beabsichtigen diese Wohnung zu vermieten, schauen Sie bitte als erstes in die Gemeinschaftsordnung. Es könnte sein, dass Sie die Zustimmung der Eigentümergemeinschaft oder der Hausverwaltung benötigen.

Nehmen Sie sich kurz Zeit und überlegen Sie gut, für wen Ihre Wohnung idealer Weise in Frage kommt. Liegt Ihre Wohnung im zweiten Stock und verfügt über keinen Fahrstuhl, ist Sie im Normalfall für ältere Personen oder Personen mit zum Beispiel Hüft- und Knieproblemen nicht geeignet. Besteht die Wohngemeinschaft primär aus älteren Personen ohne Kinder, könnte es für eine junge Familie schnell anstrengend werden, wenn sich die Nachbarn über Lärm beschweren. Auch wenn diese Beschwerden unbegründet sind, kann es für Ihre Mieter schnell anstrengend werden und ein zeitnaher Wohnungswechsel steht bevor.

Die Mietpreise in Hamburg und Umgebung

Wie Sie den richtigen Mietpreis bestimmen

Als erfahrene Immobilienmakler kennen wir die Mietpreise der einzelnen Stadtteile, der Regionen und unterschiedlichen Gebäudeklassen. Doch wie wollen Sie in Erfahrung bringen, welche Miete für Ihre Immobilie angemessen ist.

Vorab: Greift in Ihrem Ort oder Ihrer Stadt die Mietpreisbremse, sollten Sie unbedingt einen Blick in den aktuellen Mietspiegel werfen. So bringen Sie in Erfahrung, wie hoch Sie die neue Miete maximal ansetzen dürfen. Planen Sie eine Mieterhöhung sind folgende Faktoren bei der Vermietung ausschlaggebend: die Größe und Ausstattung der Wohnung sowie Lage und Zustand des Wohngebäudes.

Sie können auch auf die Preiskarten oder den sogenannten MietpreisCheck der Portale wie immobilienscout24 zurückgreifen. Auf diese Art und Weise erhalten Sie zumindest eine grobe Orientierung bezüglich des Mietpreises.

Beratung für die Vermietung anfordern

Wichtiger Tipp von schwier & partner:

Bitte denken Sie immer daran, dass Sie mit dem Mietpreis ebenfalls die Anfragen der Mietinteressenten steuern. Kurzum: Indirekt treffen Sie bereits die erste Vorauswahl.

Immobilie vermieten – die richtige Anzeige

Wecken Sie das Interesse bei Ihrer Zielgruppe

Eine gute Immobilienanzeige ist wie gute Werbung. Sie spricht genau die Zielgruppe an, welche erreicht werden soll. Hierfür nehmen sich unsere Immobilienprofis die nötige Zeit. Von den Bildern bis zur detaillierten Beschreibung, versetzen wir uns in Bedürfnisse Ihres Wunschmieters und gestalten so die Anzeige.

Auf diese Art und Weise erhalten wir höhere und qualifiziertere Anfragen auf Ihre Immobilie – mit dem Ziel einer direkten Anschlussvermietung.

Sollten Sie eventuell mit dem Gedanken spielen, Ihre Immobilie selbst zu vermieten, denken Sie bitte unbedingt an die Angaben des Energieausweises. Diese sind Pflicht und beim Fehlen der Angaben können Sie sogar als privater Anbieter abgemahnt und mit einem Bußgeld belastet werden.

Vielleicht haben Sie ja auch schon einmal selbst eine Immobilie vermietet. Dann dürfte es Ihnen bekannt vorkommen, dass Ihr Telefon und Ihre Mailbox sich über regen Betrieb freuen.

Wenn Sie sich den Stress ersparen wollen, nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf. Wir vermieten Ihre Immobilie mit Leistungsgarantie.

Meine Immobilie vermieten

Wichtiger Tipp von schwier & partner:

Wenn Sie Ihre Immobilie selbst vermieten wollen, legen Sie sich speziell hierfür eine eigene eMail-Adresse und Telefonnummer an.

Die Auswahl des Mieters

Drum prüfe, wer sich „ewig“ bindet

Bevor unsere Immobilienmakler mit einem Interessenten die Wohnung besichtigen prüfen wir im Vorwege, ob die Wohnung und der/die Mieter zusammenpassen.

Nach der ersten Kontaktaufnahme mit dem Mietinteressenten, senden wir diesem unseren Mieter Selbstauskunftsbogen zu, welchen er vollständig ausfüllen und zurücksenden soll.

Unsere Vorlage: Selbstauskunft Mieter finden Sie hier:

Wie bei einer Bewerbung um einen neuen Arbeitsplatz, können wir dank dieses Verfahrens bereits eine erste Vorauswahl treffen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Ihr aktueller Mieter nicht mit unnötigen Wohnungstouristen belästigt wird.

Im weiteren Verlauf prüfen unsere Immobilienmakler den neuen Mieter auf Zuverlässigkeit und Bonität bevor wir die nächsten Schritte einleiten.

Sie suchen den richtigen Mieter? Wir haben oder finden Ihn.

Der Mietvertrag für die Vermietung von Wohnraum

Die Wahl des richtigen Mietvertrages und Inhaltes

Mietvertrag ist nicht gleich Mietvertrag. Nehmen Sie zum Beispiel den Mietvertrag des Deutschen Mieterbundes. Es dürfte Sie nicht verwundern, wenn sich dieser deutlich von dem, welchen wir für unsere Kunden erstellen unterscheidet und der des Mieterbundes eventuell pro Mieter ausgelegt ist.

Bitte verstehen Sie uns nicht falsch. Aber wir sind der Meinung, dass ein Mietvertrag auch ein Stück weit Ihre Interessen vertreten soll, ohne eine Partei zu übervorteilen.

Was genau der Mietvertrag regelt und beinhaltet ist dabei ganz einfach. Im Grundsatz regelt der Mietvertrag die Rechte und Pflichten von Mieter und Vermieter. Bei der Form des Mietvertrages hat sich die Schriftliche durchgesetzt.

Die wichtigsten Inhalte in einem Mietvertrag sind:

  • Die Vertragsparteien müssen namentlich benannt sein.
  • Es muss eine exakte Bezeichnung der Mietsache erfolgen. Inklusive der mitvermieteten Nebenräume oder sonstige Mietgegenstände wie zum Beispiel die Garage, Gartenanteil, Kellerräume, Autoabstellplatz u. ä.
  • Die zwischen den Parteien vereinbarte Miethöhe genannt sein. Gegebenenfalls unterteilt in Nettomiete, Höhe der Betriebskostenvorauszahlung sowie die einzelnen Nebenkosten.
  • Je nach Mietvertrag - der Beginn und gegebenenfalls das Ende des Mietverhältnisses. In Punkto der angedachten Mietdauer sind Mieter und Vermieter relativ frei.

Eine Immobilie zu vermieten ist ganz einfach. Wenn man weiß wie.

Wohnung vermietet - welche Art des Mietvertrages?

Der Standardmietvertrag
Bei dem Standardmietvertrag bleibt die Nettokaltmiete wie sie während der Vertragslaufzeit vereinbart wurde gleich. Dieses wird Ihre Mieter freuen, da eine Mieterhöhung nur unter gewissen Voraussetzungen zu realisieren ist. Dazu zählt zum Beispiel eine umfassende Sanierung der Immobilie.

Der Staffelmietvertrag
Im Staffelmietvertrag wird eine Mieterhöhung zu einem bestimmten Zeitpunkt vertraglich festgelegt. Zum Beispiel alle zwei Jahre um 3%.

Der Indexmietvertrag
Eine Mietsteigerung orientiert sich bei dem Indexmietvertrag am Preisindex für die private Lebenshaltung. Dieser Preisindex wird vom statistischen Bundesamt ermittelt und veröffentlicht.

Achtung bei der Angabe der Nebenkosten

Bei der Vermietung der Wohnung werden ebenfalls Nebenkosten vereinbaren.

Bei der Vermietung einer Wohnung fallen neben der Netto-Kaltmiete auch Nebenkosten an. Die sogenannte Nebenkosten-Vorauszahlung. Diese sollten auf keinen Fall zu gering angesetzt werden und sich im Idealfall an die tatsächlichen Nebenkosten der letzten zwei Jahre orientieren. Stellt der Mieter im Nachhinein fest, dass die Nebenkosten zu gering ausgegeben wurden um einen Mieter anzulocken, so könnten Sie im schlimmsten Fall auf Nachzahlungen sitzen bleiben.

Vermietung genießen, nicht fürchten

Immobilie vermieten | Wohnung vermieten

Eine Immobilie zu vermieten ist Kinderleicht, wenn man sich auskennt! Wir übernehmen das für Sie.

 

 

Die Übergabe der Wohnung

Das Übergabeprotokoll – die Schlüsselübergabe

Als runden Abschluss übernimmt Ihr Immobilienmakler mit Ihnen oder ohne Sie die Übergabe der Wohnung an die neuen Mieter.

Haben wir Ihre Wohnung erfolgreich vermietet und ist somit der Mietvertrag von beiden Parteien unterschrieben, kann der Termin für die Wohnungs- und Schlüsselübergabe stattfinden.

Bei der Schlüsselübergabe halten wir folgende Punkte schriftlich im Übergabeprotokoll fest:

  • Die aktuellen Zählerstände für Strom, Wasser, Gas bzw. Fernwärme
  • Die genaue Anzahl der übergebenen Schlüssel
  • Gegebenenfalls bestehende Mängel die über die normalen Gebrauchsspuren hinaus gehen
  • Datum und Unterschrift der Parteien

Sie wollen Ihre Immobilie selbst vermieten?

Hier noch ein paar Tipps zur Vermietung Ihrer Immobilie

Eine Immobilie in Hamburg und dem Umland zu vermieten bedarf mehr als nur gutes Bauchgefühl und gute Menschenkenntnis. Denken Sie bitte daran, es geht um Ihre Kapitalanlage und um Ihr Eigentum. Stellen Sie Ihrem zukünftigem Mieter zumindest ein paar Fragen und fordern Sie relevante Unterlagen ein.

Fragen welche wir Profis immer stellen:

  • Mit wieviel Personen wollen Sie in die Wohnung einziehen?
  • Was ist der Grund für den geplanten Umzug?
  • Sind Sie angestellt oder selbstständig?
  • Spielen Sie bzw. Familienmitglieder Musikinstrumente?
  • Spielen Sie bzw. Familienmitglieder Musikinstrumente?
  • Ich benötige eine Selbstauskunft, Bonitätsprüfung. Sind Sie damit einverstanden?
  • Gibt es etwas, was ein neues Mietverhältnis erschweren könnte wie zum Beispiel Insolvenz- oder Vergleichsverfahren, ein schwebendes Konkursverfahren.
  • Worauf legen Sie bei der Mietwohnung und dem Umfeld besonders Wert?

schwier & partner kontaktformularpersönliche Beratung
schwier & partner kontaktformularunverbindliche Anfrage
schwier & partner kontaktformularindividuelle Bedarfsanalyse

Das ist uns Ihre Zufriedenheit wert!

Prämie* 3.151 € Als unser Tippgeber
Prämie* 7.878 € Wenn Sie mit uns verkaufen

Bewegen Sie den Regler einfach mit der Maus hin und her um das gewünschte Ergebnis zu erhalten

*Die Prämien sind Richtwerte. Sie variieren und sind abhängig vom beurkundeten Kaufpreis der jeweiligen Immobilie und unterliegen unseren Provisionsvereinbarungen für Tippgeber und Verkäufer. (zum Haftungsausschuss Prämien)


©schwier & partner Immobilienkanzlei für Immobilienwerte |


site created and hosted by nordicweb